Jump to content
Vodia PBX forum

Casellini

Members
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Casellini

  • Rank
    Member
  1. I was looking for the ability to "send" the MSN when calling a specific Trunk. Ewald explained in the post, that it did not work and you posted it woudl take two weeks to implement fof the new release to come. ...but then some minor changes in your company structure happenend
  2. Hi, I guess this did not happen yet? Regards Norbert
  3. Das würde mich auch interessieren. Die Antwort wird vermutlich die sein, wie man die MSN weitergeben kann? Grüße Norbert Casellini
  4. Hallo, mit einer herkömmlichen Telefonanlage kann ich einem angeschlossenen ISDN Telefon verschiedene MSNs durchreichen. Das angeschlossene Telefon hat entweder keine MSNs konfiguriert (dann klingelt es grundsätzlich) oder hat eben welche. Dann klingelt es nur wenn eine der konfigurierten MSNs angerufen wird. Wie kann ich das mit einem Snom Telefon an einer SnomOne abbilden? Grund der Frage: ich möchte verschiedene Klingeltöne je nachdem welche MSN angerufen wird. Meine heutige Lösung ist die, für jede MSN eine Identität zu haben. Das ist aber zu Aufwendig weil ich dann je Telefon x Identitäten brauche. Gibt es da eine andere Lösung? Grüße Norbert Casellini
  5. Hallo, Infos dazu findest Du in der Wiki: http://de.wiki.snomone.com/index.php?title=Requirements. Es hört sich danach an, dass der PC zu schwachbrüstig sein könnte. Die ISDN Karte im PC würde ich nicht benutzen. Stattdessen die FritzBox wie sowieso von Dir geplant. PS: die Snom ONE free kommt mit 10 Nebenstellen statt 20 (20 ist snom ONE yellow). Wenn es das Budget Des Vereins hergibt, kannst Du an die snom ONE Mini denken: http://www.snom.com/de/produkte/ip-pbx/snom-one-mini/. Da ist der Vorteil, dass im Gegensatz zum stromfressenden (alten) PC, nur sehr wenig Strom verbraucht wird. Grüße Norbert
  6. Hi. if I have an ISDN line with 3 MSNs (name them 398330, 398331 and 3983302), then, when a call comes in, the ISDN protocol signals which MSN ist actualla bein called. Depending on the MSN, I would like to assign the call to different extensions or groups. How do I do that? The only way I see today, is to define 3 SIPs on my gateway and create 3 trunks on my Snomone. My gateway then routes given incoming calls to given SIPs and so the given Snomone trunks can react differently. So the question from emuessig is actually: is there a way to avoid 3 trunks and instead use the MSN as a variable to arrange routing in the Snomone? Of what help would it be to assign MSNs to extension? The link to the orginating MSN has gone lost in the meantime? Regards Norbert
  7. Hallo, ich bin aus einer anderen Richtung etwas näher gekommen. In Admin->Settings->Ports habe ich eine IP Replacement list wie folgt: 172.16.1.3/xxx.yyy.www.zzz (wobei letzteres eben die öffetnliche IP Adresse der Firewall ist). Dies wird benötiigt um ein- und ausgehend über VoIP Telefonieren zu können. Mein Eindruck ist nun, dass diese replacement List auch greift, wenn mit dem Trunk nach Innen gesprochen werden soll. Wie ist das zu verhindern? PS: in einem Loggin das ich mit Wireshark gemacht habe, ist genau zu sehen, dass über die öffentliche IP versucht wird, sich an der lokal IP anzumelden Grüße N. Casellini
  8. Hallo, ich kämpfe mit einem Trunk das sich nicht registriert. Mit den gleichen Einstellungen bei einem anderen Kunde klappt es einwandfrei. Folgendes steht im Log: [5] 2012/08/07 12:33:10: SIP Tr udp:172.16.1.252:5060: REGISTER sip:172.16.1.252 SIP/2.0 Via: SIP/2.0/UDP xxx.yyy.www.zzz:5120;branch=xyz;rport From: "FBF Festnetz" <sip:620@172.16.1.252>;tag=40664 To: "FBF Festnetz" <sip:620@172.16.1.252> Call-ID: t1xongix@pbx CSeq: 29569 REGISTER Max-Forwards: 70 Contact: <sip:620@xxx.yyy.www.zzz:5120;transport=udp;line=c81e728d>;+sip.instance="<urn:uuid:eccd2fea-f237-4202-973d-0e1cfcf18f95>" User-Agent: snomONE/4.5.0.1090 Epsilon Geminids Supported: outbound Expires: 3600 Content-Length: 0 [5] 2012/08/07 12:33:10: Connection refused on udp:0.0.0.0:5120 [2] 2012/08/07 12:33:10: Could not find packet for connection refused (wobei "xxx.yyy.www.zzz" die öffentliche feste IP ist und 5120 den SIP Port den wir nach extern nutzen) Ich verstehe nicht, warum diese IP öffentliche benutzt wird (das normale in und outbbound SIP Telefonieren klaptp einwandfrei). Kann jemand helfen?
  9. Ich gebe auf und mache nun ein Call bei Ihrer Hotline auf. Habe nun Release 4.5.0.1090 Epsilon Geminids (Win64) und *87 klappt immer noch nicht. Danke für den Link zur Wiki. N. Casellini
  10. Habe eben gesucht: wo kann ich ein Update downloaden? Ich finde nur die Möglichkeit, mich erneut zu registrieren. Gibt es keien eingebaute Update Funktion oder ein Donwload von Upates?
  11. Ich habe: Version: 2011-4.2.0.3958 (Win64) Created on: Oct 15 2010 12:52:01 Ich dachte ich hätte das neuste als ich das vor ca. 3 Monate von der Webseite geladen habe... Werde mal ein Update machen und berichten. Danke und Grüße N. Casellini
  12. Das hatte ich "aus lauter Verzweiflung" rein geschrieben. Auch im Zustand ohne Einträge dort, klappt es nicht. Was meine Sie mit "In der Rufgruppe muss es klingeln"? Ich habe eine Hunt Group (=Rufgruppe?) in der der zwei Extensions eingetragen sind. Nun klingeln diese zwei Apparate und ich gebe *87 an einem Apparat ein, der eben nicht in dieser Gruppe ist. Was muss ich noch beachten? N. Casellini
  13. Hallo, ich habe das Problem, dass ich mit *87 ein besetzt bekmme. Wenn eien Hunt Group klingelt, gebe ich *87 ein und erscheint besetzt. Im Logfile finde ich "Undirected call pickup failed" Ich werde nicht schlau aus der Meldung. Bei den account settings habe ich: "Explicitly specify pickup preference" leer "Permissions to monitor the account:" alle in Frage kommendenn Extensions eingetragen Dieser Beitrag scheint das gleiche zu beschreiben. Kann es damit aber nicht lösen. Grüße Norbert Casellini
  14. Hallo, aus meiner Sicht muss es nicht unbedingt ein SIP fähiges Türmodul sein. Eine Standard Türsprecheinrichtung kann zum Beispiel mit einem DCA 612-0 (von Siedle) ausgerüstet werden. Das Modul nimmt die Signale einer existierenden Türsprecheinrichtung auf und leitet diese als normale Analoge Nebenstelle weiter. Nun reicht ein Analoges SIP fahähiges Gateyway: FritzBox, PAP2-T (Linksys) oder andere Geräte um die Verbindung zur SnomOne zu haben. Diese Lösung hat den Vorteil, dass kein Netzwerkkabel zur Türe gelegt werden muss. Wenn es noch gar nichts gibt, dann gibt es Türfreisprecheinrichtungen (zB Gigaset von Siemens) die von Haus aus bereits eine analoge Nebenstelle sind. Interessant wird es, wenn es eine Videofähige Einrichtung ist. Nun das Bild auf mein Snom870 bringen? :-) Grüße Norbert Casellini
  15. Hallo, ich suche in der Doku die Beschreibung für die "8" (gehe zu Mailbox). Wo finde ich die Beschreibung was das tut? In Kapitel "Hunt Groups" finde ich nichts passendes. Wo kommt das her? Grüße N. Casellini
×
×
  • Create New...